Sieg bei den Lipper Fund Awards 2017

Der KCM Kathrein Pfandbrief+ gewinnt in der Kategorie Absolute Return EUR Low, 3 Jahre.

Am 16. März 2017 fand in Wien die Verleihung der Thomson Reuters Lipper Fund Awards 2017 Austria statt. Einer der großen Sieger des Abends heißt: Kathrein! Mit zwei Group Awards und einem Fund Awards gewann Kathrein gleich drei der begehrten Auszeichnungen.

Der Group Award in der Kategorie ,,Mixed Assets" zementiert erneut den Erfolgskurs, den Kathrein seit Jahren mit ihren Asset Allocation Fonds so erfolgreich bestreitet. Dieser vielfach prämierte Asset Allocation Ansatz kommt auch in der Vermögensverwaltung, sowie bei diversen von Kathrein verwalteten Spezialfonds zum Einsatz.

Der Group Award in der Kategorie Best Asset Manager ,,Overall" bescheinigt, dass Kathrein als Asset Manager nicht nur bei den Asset Allocation Fonds Top-Leistungen erbringt, sondern auch bei den Aktien- und Anleihenfonds seit Jahren zu den Besten zählt. Und in den letzten drei Jahren nachgewiesener Maßen der beste Asset Manager Overall war!

Als dritte Auszeichnung an diesem Abend erhielt Kathrein den Fund Award für den besten Absolute Return EUR Low Fund, den KCM Kathrein Pfandbrief+. Dieser Award belegt, dass Kathrein auch im Bereich Absolute Return zu den Top-Performern zählt.
Nach den Erfolgen bei den Dachfonds Awards letzten Herbst, bei denen Kathrein einen Sieg und mehrere Top-Platzierungen verbuchen konnte, belegen die erneuten Auszeichnungen bei den Lipper Funds Awards die langfristige Zuverlässigkeit der Leistungen von Kathrein im Asset Management.

Das Sieger-Team:

Gruppenfoto_AOT-VKO-FLK-BDA.jpg
© Kathrein Capital Management GmbH
Andrea Otta, Vanda Kovac, Florian König und Boban Damjanovic freuen sich über den Erfolg des KCM Kathrein Pfandbrief+: ,,Den Lipper Fund Award zu gewinnen ist eine schöne Auszeichnung und auch ein Qualitätsnachweis für unsere Leistung."
Unter der Marke Kathrein vereinen wir zwei Asset Management Teams, die aus eingespielten Kapitalmarkt-Experten mit langjähriger Erfahrung bestehen. Ein Asset Management Team managt nach dem quantitativen Investmentansatz. Die Veranlagungs-entscheidungen werden auf Basis transparenter, nachvollziehbarer und erprobter Modelle getroffen. Das zweite Asset Management Team verfolgt einen fundamental orientierten, qualitativen Investmentansatz.

Wir entwickeln für Sie maßgeschneiderte Investment-Lösung entsprechend Ihren individuellen Anforderungen.

Disclaimer:

Diese Unterlage ist eine Marketingmitteilung im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes (WAG 2007) und dient ausschließlich Ihrer Information. Diese Information unterliegt daher nicht den Vorschriften des WAG 2007, die für die Verbreitung von Finanzanalysen vorgesehen sind. Obwohl wir der Meinung sind, dass die für diese Mitteilung herangezogenen Quellen von dritten Anbietern verlässlich sind, können wir keine Haftung für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wieder gegebenen Informationen übernehmen.
Die Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen daher nicht die individuellen Bedürfnisse der Anleger hinsichtlich der Ertragsziele und der Risikobereitschaft. Der Inhalt dieser Unterlage ist nicht rechtsverbindlich und stellt keine Handlungsempfehlung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Eine Investitionsentscheidung bezüglich aller Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente sollte nur auf Grundlage eines Beratungsgespräches und nicht allein auf Basis dieser Marketingmitteilung erfolgen.

Performance-Hinweis
Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung einer Veranlagung zu. Sämtliche dargestellte Performancezahlen nach OeKB-Methode entsprechen einer Nettoperformance, d.h. Kosten wie Verwaltungs-Gebühren oder sonstige dem Fondsvermögen angelastete Kosten werden bereits berücksichtigt. Nicht berücksichtigt wird ein möglicher Ausgabeaufschlag oder Rücknahmeabschlag oder Steuerabgaben wie Kapitalertragssteuer oder EU-Quellensteuer. Diese wirken sich bei Berücksichtigung in Abhängigkeit der konkreten Höhe entsprechend mindernd auf die Wertentwicklung aus. Wir weisen darauf hin, dass für Anleger mit anderer Heimatwährung als der Fondswährung, die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen kann. Es ist zu beachten, dass Investments in Fonds neben Chancen auch Risiken bergen, so können Wert und Ertrag steigen, aber auch fallen.
Kathrein erbringt keine Steuerberatung und übernimmt keine Haftung für eventuelle steuerliche Nachteile im Zusammenhang mit Wertpapiertransaktionen und Wertpapierveranlagungen ihrer Kunden. Die Besteuerung der Kapitaleinkünfte hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.
Simulierte künftige Erträge sind somit kein verlässlicher Indikator für die tatsächliche künftige Wertentwicklung einer Veranlagung. Allfällige in dieser Unterlage enthaltene Simulationsrechnungen beruhen nicht auf tatsächlichen Transaktionen, sondern rein auf historischen Daten.

Prospekthinweis
Die jeweils gültigen und veröffentlichten Prospekte bzw. Informationen gegenüber Anlegern nach §21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen - KID) der von Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft verwalteten Fonds stehen Ihnen in deutscher Sprache kostenlos auf der Website www.rcm.at und/oder www.kathrein.at sowie bei der Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft zur Verfügung.

Die Wesentlichen Anlegerinformationen (Kundeninformationsdokument KID, sowie Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG bei Alternativen Investmentfonds), Jahresberichte, Halbjahresberichte sowie der veröffentlichte Prospekt des Fonds in seiner aktuellen Fassung inklusive sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung,der von Kathrein Capital Management GmbH verwalteten Fonds stehen dem Interessenten bei den jeweiligen Zahl- und Informationsstellen und der MASTERINVEST Kapitalanlage GmbH und unter www.masterinvest.at in deutscher Sprache kostenlos zur Verfügung.

Offenlegungspflichten nach § 25 Mediengesetz
Die Angaben nach § 25 Mediengesetz (MedienG) finden sich im Impressum auf unserer homepage: http://www.kathrein.at

Jede Form der Veröffentlichung oder Weitergabe ist untersagt.
© Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft, Wipplingerstraße 25, 1010 Wien, Handelsgericht Wien, FN 144838