Sind Unternehmensanleihen (noch) eine interessante Alternative für Bond-Investoren?

Viele institutionelle Investoren sind aufgrund von Regularien gezwungen, einen großen Teil ihrer Investments in Anleihen zu halten. Aber natürlich sind nicht nur Regularien dafür verantwortlich, dass trotz des anhalten niedrigen Zinsumfeldes ein großer Teil des zu veranlagenden Kapitals in Anleihen veranlagt wird – jegliche Risikoüberlegungen bedingen, dass bei einer breiten Vermögensverteilung ein Schwerpunkt in der stabileren Assetklasse Anleihen für ein ausgewogenes Portfolio Pflicht ist.